Buggy Test Schadstoffe

Neben der Sicherheit der Buggys ist der Blick auf die Schadstoffe der wichtigste. Das geht gar nicht. Aus diesem Grund haben wir einmal die Testergebnisse nach Schadstoffen geordnet. Im Stiftung Warentest kann das Modell Quinny Zapp Flex Plus mit der Bestnote von sehr guten 1,0 bewertet werden. Besser geht es in dieser Kategorie nicht mehr. Aus diesem Grund empfehlen wir auch den aktuellen Buggy Testsieger laut test.de. Im ÖKO-TEST erwies sich ein Modell als besonders Schadstoffschleuder, die als „nicht verkehrsfähig“ eingestuft werden muss.

Eltern küren den Peg Perego Komfort-Buggy Book Completo zum Testsieger und sind von den Eigenschaften durchweg überzeugt.

Stiftung Warentest vergleicht Buggys 04/2018 -Quinny Zapp Flex Plus klarer Testsieger

In der Kategorie der Schadstoffe ergibt sich laut Stiftung Warentest derzeit folgendes Ranking:

  1. Quinny Zapp Flex Plus Schad­stoffe sehr gut (1,0)
  2. iCoo Pace Schad­stoffe gut (1,6)
  3. Babyzen Yoyo+ 6+ Schad­stoffe gut (1,7)
  4. Joie Litetrax 4 Schad­stoffe gut (1,7)
  5. Chicco Ohlalà Schad­stoffe gut (1,9)
  6. Peg-Pérego Pliko mini Schad­stoffe gut (2,1)
  7. ABC Design Mint
  8. Schad­stoffe gut (2,5)
  9. Hauck Rapid 4 Schad­stoffe mangelhaft (4,6)
  10. Chic 4 Baby Luca+ 308 Schad­stoffe mangelhaft (4,7)

ÖKO-TEST untersucht Schadstoffe von 8 Buggys

Neben der Stiftung Warentest ist die Fachzeitschrift ÖKO-TEST eine Kapazität, wenn es um das Testen von Schadstoffen geht. Dabei haben sich sich lediglich Wertungen zischen „befriedigend“ bis „ungenügend“ ergeben. Ein Kinderwagen wird derweil als nicht „nicht verkehrsfähig“ eingestuft. Getestet werden aber nicht nur die Schadstoffe, sondern eben auch die Praxisprüfung, wo die Faktoren Handhabung, kindgerechte Gestaltung als auch die Stabilität getestet werden. Die genauen Testergebnisse können Sie im nächsten Abschnitt in Erfahrung bringen. Alles zu den Besrey Buggys. 

Die 8 getesteten Buggsy laut OKOTEST

  • Babycab Aron grün-schwarz (77-41) – Schadstoffschleuder und schlecht verarbeitet
  • Chicco London Up – scharfe Kanten, günstig und minimales Gewicht Hauck Sprint SP 15
  • Sprint White Caviar (13340) – ungenügende Bewertung im Schadstofftest
  • kiddy city’n move – größtes Faltvolumen, zu viele Schadstoffe
  • Koelstra Simba T3 – Verwendungen von verbotenen Phthalat-Weichmachern
  • Maclaren Techno XT – keine Sicherheitsmängel, aber zu viele Schadstoffe
  • Moon Kiss (61.400.300-940) – gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, zu viele Schadstoffe
  • TFK – Trends for Kids Dot – wendige Kinder-Kutsche

Eltern und Kinder können hier zu den besten Kinderwagen Modellen gelangen, um sich einen Überblick zu verschaffen. Die besten Modelle bis 25 KG. 

Der Testsieger nach Schadstoffen laut test.de

Der Kinderwagen Quinny: Zapp Flex Plus kann in Sachen Schadstoffbelastung besonders überzeugen und mit der sehr guten Bewertung von 1,0 ausgezeichnet werden. Getestet werden die Teilbereiche kindgerechte Gestaltung befriedigend (3,0), Hand­habung befriedigend (3,3), Halt­bar­keit sehr gut (1,0), Sicherheit gut (1,8) und Schad­stoffe sehr gut (1,0). Die Passagiere können in gleich zwei Fahrt­richtungen gesetzt werden. Der Sitz ist drehbar, der Buggy eignet sich für kurze Entdeckungstouren.

Schadstofffreie Buggys laut „Google Shopping“
  • David Buggy mit Liegefunktion blau von Babycab
  • Joie Mytrax Kinderwagen Sportwagen Design 2017 blau
  • Kombikinderwagen Classico Ecco Hellgrau/Weiß
  • Chic4Baby Kombikinderwagen VIVA Lemontree (10042)
  • Kombikinderwagen Classico Emma | Hellgrau mit Chromgestell | Griff in Cognac Braun
  • tfk Kinderwagen Joggster Trail – Premium anthrazit 2018
  • Kombikinderwagen Shell Exclusive | Alu Gestell in Weiss | Hellgrau
  • Kombikinderwagen Shell Exclusive | Alu Gestell in Schwarz | Grau Ethno
  • Classico VIVA | Kombi Kinderwagen | Kollektion 2018 | Grey Cognac | Alu Gestell | Carbon Black
  • Classico VIVA | Kombi Kinderwagen | Kollektion 2018 | Grey | Alu Gestell | Carbon Black

Welche Modell sich testweise auch zum Wandern eignen. 

Schadstoffliste

  • Polycyklische aromatische
  • Kohlenwasserstoffe (PAK)
  • Künstliche Mineralfasern (KMF)
  • Schimmelpilze/Bakterien
  • Polychlorierte Biphenyle (PCB)
  • Pentachlorphenol
  • Formaldehyd
  • Bleichstoff Chlor
  • Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK)
  • Aceton
  • KomNet
  • Azofarbstoffe
  • Alcohol Denat (Phtalate)
  • Derma-viduals
  • Aluminiumsalze
  • Cashmeran
  • Diethanolamin (DEA)
  • Formaldehydabspalter
  • Parabene
  • Paraffine / Paraffinum Liquidum / Silikone
  • Amodimethicone, Pafaffinum Liquidum, Cyclopentasiloxane, Dimethicone, Methicone, Polysiloxane, Trimethicone, – Cera
  • Microcrystallina, Ceresin
  • ,Microcrystallina Wax, Mineral Oil, Ozokerite, Petrolatum
  • PEG-Derivate / Polyethylenglykole
  • Phenoxyethanol Konservierungsstoff
  • Sodium Laureth/Lauryl Sulfate Seife, Shampoo, Reinigungsmittel, Zahnpasta (!) 06 von 10 Kann Rückstände von Dioxin enthalten.
  • Macht wie PEGs die Haut durchlässig für Schadstoffe
  • Wie PEG (-Derivate)
  • Tetrasodium EDTA
  • Titanium Dioxide / Nanopartikel
  • Triclosan Antibakterieller Stoff
  • Triethanolamin (TEA)
  • UV-Filter / Benzophenone etc.

Zu den aktuellen Tests gelangen Sie auch hier. 

Ökotest findet in Gummistiefel für Kinder viele Schadstoffe

Folgende Produkte sind nicht zu empfehlen:

  • H&M Gummistiefel Einhorn, rosa
  • Jako-O Gummistiefel Stern, blaugrün
  • Engelbert Strauss Kinderstiefel, gelb
  • Beck Basic Regenstiefel royal, blau
  • Lurchi Platschi, black von Salamander
  • Romikids Regenstiefel Andy, grün-kombi
  • Crocs Handle it Rain Boot Kids, roomy fit, yellow

Zu den Amazon Topsellern >